Starke Marke. Starke Wirkung.

Wer bin ich? Wofür stehe ich? Wie werde ich wahrgenommen?“. Dies sind die Fragen, die sich Menschen seit vielen Jahrhunderten stellen. Und genau diese Fragen sollte sich jedes Unternehmen immer wieder stellen um in den Köpfen der Menschen als Marke wahrgenommen zu werden. Aber was macht eine starke Marke nun genau aus?

Starke Marken verfügen wie jeder Mensch, über ein einzigartiges Persönlichkeitsprofil – über besondere Merkmale, die immer eindeutig erkennbar bleiben. Die Identität ist die Wurzel einer starken Marke und bildet den Ausgangspunkt aller Aktivitäten in der Markenentwicklung. Sie reflektiert alle strategischen Vorstellungen des Unternehmens zur grundlegenden inhaltlichen Ausrichtung der Marke.

Eine starke Marke ist viel mehr als ein schickes Firmenlogo, eine tolle Internetseite, eine Anzeige oder die Werbekampagne. Eine starke Marke besitzt Anziehungskraft und gibt ein Versprechen ab.“

Hat das Thema „Marke“ denn in der heutigen digitalen Zeit überhaupt noch eine Da­seins­be­rech­ti­gung?

Die Kundenreise wird immer komplexer. Durch die Digitalisierung explodiert die Zahl der Kontaktpunkte. Zudem variiert die Customer Journey je nach Zielgruppe. Je besser das Markenerleben, umso stärker binden Sie Ihre Kunden.

Hier gilt es neu zu denken und das Kundenerleben durch die Brille Ihrer Kunden und mit Blick auf Ihre Marke zu entwickeln. Das Resultat ist eine maßgeschneiderte Kundenreise und ein ganzheitliches Erleben der Marke.

Autor:
Jörg D. Eckermann
Experte für Neuromarketing und Markenpositionierung.

KOSTENLOS BESTELLEN
KONTAKT AUFNEHMEN

Sie haben eine konkrete Aufgabenstellung, oder eine strategische Herausforderung, die Sie meistern müssen?
Passend zu Ihrer Aufgabenstellung bieten wir Ihnen maßgeschneiderte Workshops an und stellen die richtigen Experten für Sie zusammen.