0208 777 245 30

ERFOLGSGESTALTER GmbH Marketing & Design
Reichspräsidentenstraße 21-25, 45470 Mülheim an der Ruhr
E-Mail: info@erfolgsgestalter.de

Neues

heiß wie Frittenfett.

Einblick in die Marketing-Formel Teil 4

Einblick in die Marketing-Formel® Teil 4

Grund­lagen und Ziele der Positionierung
Die opti­male Posi­tio­nie­rung kann nicht alle Probleme in einem Unter­nehmen lösen. Aber die rich­tige Posi­tio­nie­rung kann eine echte Geheim­waffe sein. Sie hat das Poten­zial, Produkte und Dienst­leis­tungen erfolg­reich zu verkaufen, neue Kunden zu gewinnen und Ihrem Unter­nehmen insge­samt zu hohen Umsätzen und geschäft­li­chem Erfolg zu verhelfen. Darüber hinaus können Sie sich in Ihrem Fach­be­reich als überzeugender Experte positionieren.

Hierzu ist es aller­dings erfor­der­lich, dass die Voraus­set­zungen stimmen: Ihr Produkt muss den Bedürfnissen der Ziel­kunden entspre­chen und Sie müssen die Kauf­mo­tive gezielt akti­vieren. Das gelingt mit der unsicht­baren Macht der Emotionen. Ihre Kommu­ni­ka­tion muss genau dort statt­finden, wo sich Ihre Ziel­gruppe aufhält. Darüber hinaus – und dies ist die Grundvoraussetzung
– müssen Qualität und Preis stimmen. Wenn diese Voraus­set­zungen erfüllt sind, dann werden Sie mit einer ziel­ge­rich­teten Posi­tio­nie­rung maxi­malen Erfolg generieren.

Machen Sie jetzt den ersten Schritt.
Um eine ziel­ge­rich­tete Posi­tio­nie­rung zu entwi­ckeln, benö­tigen Sie eine Stra­tegie. Hierbei handelt es sich um die zentrale und lang­fris­tige Vision und Mission Ihres Unter­neh­mens, basie­rend auf Ihren Werten. Beant­worten Sie sich diese Fragen: In welchen Markt­seg­menten können Sie sich vor dem Hinter­grund Ihrer Leis­tungen beson­ders erfolg­reich posi­tio­nieren? Welche Ziel­gruppen treffen Sie dort an? Wo stehen noch weit­ge­hend unbe­setzte Markt­ni­schen zur Verfügung und wie ist Ihr Wett­be­werb in diesem Bereich aufgestellt?

Autor:
Jörg D. Eckermann
Experte für Neuro­mar­ke­ting und Markenpositionierung.

Sie wollen noch mehr zu den Themen Neuro­mar­ke­ting, Unter­neh­mens­po­si­tio­nie­rung und Marken­ent­wick­lung erfahren? Dann schauen Sie doch mal hier vorbei: Die Marketing‐Formel®

Selbstverteidigung durch Körpersprache

Selbstverteidigung durch Körpersprache

Aus der Idee einen Kurs für Selbst­ver­tei­di­gung durch Körper­sprache ins Leben zu rufen, ist die Marke MyDe­fence entstanden. In einer inno­va­tiven Kombi­na­tion aus präven­tiver Körper­sprache und effek­tiver Selbst­ver­tei­di­gung, lernen Menschen, die nach der MyDe­fence-Methode geschult werden, selbst­be­wusster zu sein und Situa­tionen besser einzuschätzen.

Namens- und Logo­e­nt­wick­lung sowie das Corpo­rate Design sind bei uns entstanden. Im weiteren Verlauf des Projektes haben wir außerdem ein Flyer und eine Webseite gestaltet, die alle wich­tigen Infor­ma­tionen vermit­teln ebenso wie eine Marke­ting­aus­stat­tung. Diese umfasst Beach­flags, Roll-up Banner und T‑Shirts, welche die Kurse von MyDe­fence in einem einheit­li­chen Look visuell unterstützen.

Der erste Kurs hat bereits statt­ge­funden. Eindrücke davon, wie das ganze aussieht, gibt es hier:
www.mydefence.de

Wir freuen uns auf die weitere Entwick­lung von MyDefence.

Einblick in die Marketing-Formel Teil 3

Einblick in die Marketing-Formel® Teil 3

Erfolg durch die rich­tige Positionierung
Was ist das primäre Ziel Ihres Unter­neh­mens? Was ist der Grund, warum es Ihr Unter­nehmen gibt? Und haben Sie sich schon mal gefragt, was für Sie Erfolg bedeutet? Das primäre Ziel Ihres Unter­neh­mens muss immer heißen: neue Kunden gewinnen. Denn ohne eine gezielte Neukun­den­ge­win­nung kann es keinen Unter­neh­mens­er­folg geben.

Die meisten Unter­nehmen glauben noch heute, dass es für die Kunden­ge­win­nung ausreicht, Ihr Produkt oder Ihre Dienst­leis­tung über klas­si­sche Kommu­ni­ka­ti­ons­mittel wie Broschüren, Flyer oder das Internet zu insze­nieren. Natürlich ist das auch ein Weg. Aber schnell passiert es, dass Neukunden ausbleiben oder dass das Inter­esse schwindet, weil sich die Ziel­gruppe nicht wirk­lich emotional ange­spro­chen fühlt.

Hilfe! Die Neukunden bleiben weg:
3 typi­sche Fehlreaktionen

Wenn die beschrie­benen Maßnahmen erfolglos sind, kommt es schnell zu diesen 3 typi­schen Fehlreaktionen:

1. Viel hilft viel: Inten­si­vie­rung der Kommunikation
2. Bauch­laden: Erwei­te­rung des Leistungsprogramms
3. Rabatte: Preis­sen­kung und Preiskampf

Wer Glück im Unglück hat, kann mit einer dieser Stra­te­gien einen kurz­fris­tigen Erfolg verbu­chen. Aber mittel- bis lang­fristig kann sich das Unter­nehmen schon mal auf die nächste Bruch­lan­dung vorbe­reiten. Ich verrate Ihnen, was nämlich wirk­lich passiert: Das Marken­bild wird verwäs­sert und die Posi­tio­nie­rung des Unter­neh­mens ist nicht mehr klar und eindeutig zu erkennen. Das unschöne Ergebnis: Ihr Unter­nehmen wird als Billig­an­bieter mit quali­tativ schlechten Produkten wahr­ge­nommen. Das ist der Anfang vom Ende.

Autor:
Jörg D. Eckermann
Experte für Neuro­mar­ke­ting und Markenpositionierung.

Sie wollen noch mehr zu den Themen Neuro­mar­ke­ting, Unter­neh­mens­po­si­tio­nie­rung und Marken­ent­wick­lung erfahren?
Dann schauen Sie doch mal hier vorbei: Die Marketing‐Formel®

Neuer Look und neuer Glanz bei PKF

Neuer Look und neuer Glanz bei PKF

Mit fach­li­cher Kompe­tenz und hohem persön­li­chen Enga­ge­ment bietet PKF, eines der leis­tungs­fä­higsten Bera­tungs- und Prüfungs­netz­werke in Deutsch­land, alle klas­si­schen Dienst­leis­tungen rund um Wirt­schafts­prü­fung und Steu­er­be­ra­tung sowie zahl­reiche weitere betriebs­wirt­schaft­liche Bera­tungs­leis­tungen an.

Um ein einheit­li­ches Erschei­nungs­bild zu schaffen haben wir für PKF das Corpo­rate Design für ganz Deutsch­land erstellt und an das inter­na­tio­nale ange­passt. Auf Basis des neuen Konzeptes wurden alle bereits intern bestehenden Unter­lagen entspre­chend den neuen Gestal­tungs­richt­li­nien deutsch­land­weit geän­dert. Zudem wurden auch neue Projekte, wie zum Beispiel Anzeigen, Kunden­ma­ga­zine und Roll up Banner sowie eine ausdrucks­starke Image­bro­schüre umgesetzt.

Wir freuen uns auf weitere gemein­same Projekte.

Sicherheit beginnt in Deinem Kopf

Sicherheit beginnt in Deinem Kopf

Kampagne zum Thema Arbeitssicherheit

Wir haben unseren Kunden LOEWE Indus­trie­Ofenbau unter­stützt, das Thema „Arbeits­si­cher­heit“ im eigenen Unter­nehmen besser zu kommu­ni­zieren und den Mitar­bei­tern näher­zu­bringen, um so lang­fristig Arbeits­un­fälle zu vermeiden. Dabei wurde das Thema unter ziel­grup­pen­spe­zi­fi­schen Merk­malen durch­leuchtet und analy­siert. Entstanden ist eine auffäl­lige und plaka­tive Kampagne mit dem prägnanten Slogan „Sicher­heit beginnt in Deinem Kopf“.

Darüber hinaus haben wir einen ausdrucks­starken Sympa­thie­träger zur Arbeits­si­cher­heit entwi­ckelt und medi­en­über­grei­fend einge­setzt. Die Arbeits­si­cher­heits­kam­pagne dient nicht nur zur Wissens­ver­mitt­lung sondern vor allem setzt sie auf die Mitar­beit und Unter­stüt­zung durch die Mitar­beiter. Diese können aktiv bei der Vermei­dung von Gefahren mit eigenen Verbes­se­rungs­vor­schlägen mitwirken.

Unsere Aufgaben:
Stra­tegie, Konzep­tion, Idee und Reali­sie­rung sämt­li­cher Kommu­ni­ka­ti­ons­mittel. Entstanden ist eine ganz­heit­liche Kampagne bestehend aus Broschüre, Poster, Aufkleber und Feed­back­me­cha­nismen sowie einer Landing­page und einem Film zum Thema Arbeitssicherheit.

Mehr unter: ask.loewe-gmbh.de

Einblick in die Marketing-Formel®

Einblick in die Marketing-Formel®

Wissen Sie genau, wie Sie in die Köpfe Ihrer Kunden kommen?
Wenn nicht, bietet Ihnen die Marke­ting-Formel® einen effek­tiven Weg Ihre Kunden gezielt zu errei­chen. Der Ansatz der Marke­ting-Formel® basiert auf den Erkennt­nissen der modernen Hirn­for­schung, Neuro­mar­ke­ting, emotio­naler Verkaufs­pro­zesse, Werbe­psy­cho­logie und praxis­er­probtes Insi­der­wissen aus über 20 Jahren Erfah­rung und unzäh­ligen Stra­te­gie­pro­jekten. Die Marke­ting-Formel® lässt sich nicht pauschal defi­nieren. Sie ist so indi­vi­duell wie jeder Mensch, wie jedes Unter­nehmen. Die indi­vi­du­elle Einzig­ar­tig­keit bildet stets den Kern. Die Basis ist die Kraft der Marke.

Was ist Neuro­mar­ke­ting und warum brau­chen wir das?
Neuro­mar­ke­ting basiert auf der Macht der Emotionen des Verbrau­chers. Emotionen steuern gezielt aber unbe­wusst unsere Entschei­dungs­me­cha­nismen. Leider ist es nicht der bewusste Abwä­gungs­pro­zess, der uns zum Kauf inspi­riert, sondern wir werden unbe­wusst animiert durch spezi­elle Mecha­nismen, an denen sich unser Bewusst­sein leider nur minimal aktiv beteiligt.

Das Ergebnis: Alle (Kauf-)Entscheidungen fällen Menschen zu über 90 % unbe­wusst, maximal 10 % aller Entschei­dungen werden explizit – also bewusst – getroffen. Mit gezielten Neuro­mar­ke­ting­stra­te­gien errei­chen Sie eine gezielt auf den Empfänger konstru­ierte und emotio­na­li­sierte Marken­kom­mu­ni­ka­tion, sodass der Konsu­ment nicht mehr lange nach­denken muss, um die aus seiner Sicht opti­male Kauf­ent­schei­dung zu treffen und Ihr Produkt zu wählen.

Warum ist Neuro­mar­ke­ting in der Werbung so wichtig für meinen Erfolg?
Die größte Heraus­for­de­rung ist weniger Ihr Wett­be­werb, sondern viel mehr die Aufmerk­sam­keit Ihrer poten­zi­ellen Kunden – denn diese gilt es zu gewinnen. Hierzu bedarf es viel Fingerspitzengefühl und Erfah­rung. Den Kunden positiv und ange­nehm zu akti­vieren, ohne ihn durch Druck zu einer expli­ziten Entschei­dung zu zwingen.

Autor:
Jörg D. Ecker­mann
Experte für Neuro­mar­ke­ting und Markenpositionierung.

Sie wollen noch mehr zu den Themen Neuro­mar­ke­ting, Unter­neh­mens­po­si­tio­nie­rung und Marken­ent­wick­lung erfahren?
Dann schauen Sie doch mal hier vorbei: Die Marketing‐Formel®

Ein starker Partner für Ihren Anlageerfolg

Ein starker Partner für Ihren Anlageerfolg

Errei­chen Sie Ihre finan­zi­ellen Ziele

Von nun an ist ein lang­fris­tiger Vermö­gens­aufbau auch online möglich — Dank vB-Invest! vB-Invest bietet Ihnen in Koope­ra­tion mit der DWS eine profes­sio­nelle Vermö­gens­ver­wal­tung. Ihr Geld wird in einem global diver­si­fi­zierten Port­folio aus ETFs und Fonds für Sie ange­legt und das Risi­ko­ma­nage­ment wird von vB-Invest durch fort­lau­fende Über­wa­chung und Opti­mie­rung Ihres Vermö­gens für Sie übernommen. Dafür nutzen sie modernste Tech­no­lo­gien sowie Expertenwissen.

Wir haben in enger Zusam­men­ar­beit mit unserem Kunden der von Budden­b­rock Unter­neh­mens­gruppe und der DWS eine ganz­heit­liche Marke­ting­stra­tegie für einen neuar­tigen Robo-Advisor entwi­ckelt. Mit diesem neuen Bera­tungs­an­satz können Kunden nun direkt online eine Vermö­gens­ver­wal­tung starten.

Unsere Leis­tungen: Gesamt­stra­tegie, Marken­ent­wick­lung und Imple­men­tie­rung des neuen Robo-Advi­sors auf einer eigen­stän­digen Landingpage.

Mehr unter: www.vb-invest.de

Markenpositionierung mit Tradition und Weitblick

Markenpositionierung mit Tradition und Weitblick

Mit tradi­tio­nellen Werten und Weit­sicht bietet die von Budden­b­rock Unter­neh­mens­gruppe eine ganz­heit­liche und part­ner­schaft­liche Bera­tung auf höchstem Niveau für alle finan­zi­ellen Fragen rund um Unter­nehmen, Familie und private Situa­tion von mittel­stän­di­schen Unternehmen.

Um die Kompe­tenzen und die Marken­iden­tität der von Budden­b­rock Unter­neh­mens­gruppe auf den Punkt zu bringen, haben wir im ersten Schritt einen Stra­tegie-Work­shop durch­ge­führt. Die Erkennt­nisse aus diesem Work­shop wurden genutzt um daraus die Gesamt­stra­tegie und die Marken­po­si­tio­nie­rung abzu­leiten. Entstanden ist eine neue Marke, die sich durch ein einheit­li­ches Corpo­rate Design und einer einheit­li­chen Corpo­rate Iden­tity im Finanz­be­reich erfolg­reich posi­tio­niert – „Tradi­tio­nell & persön­lich – mit viel Weitblick“.

Auf Basis der neuen Posi­tio­nie­rung präsen­tiert sich ab sofort die von Budden­b­rock Unter­neh­mens­gruppe in der Finanz- und Vermö­gens­branche nun mit einem neuen, struk­tu­rierten und einheit­li­chen Corpo­rate Design. Der neue Slogan „Finanz­stra­te­gien mit Tradi­tion und Weit­blick“ ist Haupt­be­stand­teil aller Kommu­ni­ka­ti­ons­mittel und gibt detail­lierten Aufschluss über die Kompe­tenz und Quali­fi­ka­tion. Das neue profes­sio­nelle Corpo­rate-Design spie­gelt ab sofort die ganz­heit­liche und part­ner­schaft­liche Bera­tung auf höchstem Niveau für alle finan­zi­ellen Fragen wider.

Unsere Leis­tungen: Gesamt­stra­tegie, Work­shop, Posi­tio­nie­rung, Betreuung und Spar­rings­partner für die Geschäfts­lei­tung, Marken­ent­wick­lung, Entwick­lung des Slogans, Ausar­bei­tung des USPs, Corpo­rate Iden­tity, Corpo­rate Design, Corpo­rate Design Manual, Neuro­mar­ke­ting, sämt­liche Kommu­ni­ka­ti­ons­mittel, Geschäfts­aus­stat­tung, Marke­ting-Story auf Produkt­ebene und Reali­sie­rung der neuen Webseite.

Mehr unter: vonbuddenbrock.de

Maßgeschneiderte Markenpositionierung

Maßgeschneiderte Markenpositionierung

Ob Hand­werk, Indus­trie oder Dienst­lei­tung – unsere Königs­dis­zi­plin ist die Entwick­lung einer ziel­ge­rich­teten Marken- und Unter­neh­mens­po­si­tio­nie­rung. Die Tisch­lerei Klammer GmbH hat von uns genau diese Neupo­si­tio­nie­rung ausge­ar­beitet bekommen, inkl. einer Markt­ana­lyse, einer Kommu­ni­ka­ti­ons­stra­tegie und einer neuen Markenpositionierung.

Das Unter­nehmen Klammer bietet maßge­schnei­derte Lösungen mit viel Liebe und Blick zum Detail. Sie sind der erste Ansprech­partner für den natio­nalen und inter­na­tio­nalen Messe- und Ladenbau, bedienen jedoch auch mit einer unglaub­li­chen Profes­sio­na­lität den Privatbereich.

Entstanden ist eine Neuaus­rich­tung des Unter­neh­mens in drei Kern­kom­pe­tenzen – aus dem Begriff „Tisch­lerei“ sind nun „Messebau“, „Objekt­ein­rich­tung“ und „Innen­ausbau“ geworden. Die neue Ausrich­tung gibt Aufschluss über das Leis­tungs­spek­trum und kommu­ni­ziert mit der neuen Ziel­grup­pen­an­sprache die Kompe­tenzen und Quali­fi­ka­tionen noch verstärkter. Diese finden sich auch in der Modi­fi­ka­tion des Logos wieder. Das neue Signet sowie die neue Unter­zeile harmo­nieren perfekt zum bereits bestehenden Schriftzug sowie zur Farbcodierung.
Weitere Projekte folgen 🙂

Die meisten Unternehmen sind nicht optimal positioniert

Die meisten Unternehmen sind nicht optimal positioniert

Jedem Unter­nehmer ist heute doch klar, dass die rich­tige Stra­tegie und eine ziel­ge­rich­tete Posi­tio­nie­rung die Basis für den unter­neh­me­ri­schen Erfolg sind für die Gewin­nung von Neukunden sind. Aber warum beschäf­tigen sich der größte Teil der Unter­nehmer nicht oder nur unzu­lässig mit diesem zentralen Manage­ment-Thema? Aktu­elle Studien belegen, dass es im Bereich der stra­te­gi­schen Posi­tio­nie­rung deut­liche Defi­zite in deut­schen, mittel­stän­di­schen Unter­nehmen vorhanden sind. Ergebnis dieser Studien ist, dass mindes­tens 50 % aller Unter­nehmen nicht klar und eindeutig posi­tio­niert sind. 5 Gründe für eine mangel­hafte Posi­tio­nie­rung:
 In deut­schen Unter­nehmen sind es häufig diese 5 Gründe, warum die Posi­tio­nie­rung vernach­läs­sigt oder aufge­schoben wird:

  • Die Dring­lich­keit und Rele­vanz einer opti­malen Posi­tio­nie­rung wird unterschätzt
  • Die Folgen einer falschen Posi­tio­nie­rung zeigen sich erst zeitversetzt
  • Die Arbeit an Stra­tegie und Posi­tio­nie­rung geht im Tages­ge­schäft unter
  • Der Glaube, dass das eigene Unter­nehmen schon richtig posi­tio­niert ist
  • Dem Irrtum zu unter­liegen, dass Kosmetik durch Marke­ting und Werbung dafür sorgen, dass die Verkäufe stimmen

Tipp: Unter­schätzen Sie nicht das Poten­tial einer ziel­ge­rich­teten Stra­tegie und Posi­tio­nie­rung für Unter­nehmen. 
Möchten Sie als Unter­nehmen weiter wachsen, neue Märkte erschließen oder ein neues Produkt posi­tio­nieren? Dann könnte Ihre Aufga­ben­stel­lung zum Beispiel lauten, die rich­tige Markt­stra­tegie zu finden oder das Konzept eines inno­va­tiven Produkts zu erar­beiten.
Wir haben viele Jahre Erfah­rung in den unter­schied­li­chen Diszi­plinen des Marke­tings. So können wir Sie gezielt coachen und dabei unter­stützen, die passende Lösung zu Ihrer Aufga­ben­stel­lung zu entwi­ckeln. Nutzen Sie die ERFOLGSGESTALTER Stra­tegie-Work­shops und lassen Sie Ihren Unter­neh­mens­er­folg wachsen. 

Autor:
 Jörg D. Ecker­mann
Experte für Neuro­mar­ke­ting und Markenpositionierung.